Einkommen

5 Texte
Die Aushebelung natürlicher Mechanismen
... zunimmt. 75 Prozent Steuern für hohe Einkommen in Frankreich: Das ist diktatorische Willkür. Muss man einem solchen Staat noch gehorchen? Wie stark kann ein Staat seine Bürger belasten? Irgendwann bricht das System sowieso zusammen. Beliebig hohe ...
www.wirtschaftswissenschaft.eu/die_aushebelung_natuerlicher_mechanismen.htm
Thema: Die tatsächlichen Ursachen der Wirtschaftskrise
Innovation
... bedeuten, dass die Zahl der Abnehmer (mangels Einkommen) sinkt und damit der Bedarf. Die Konzentration bestehender Produktionsvorgänge alleine ist sinnlos und Innovation zur Erschaffung neuer Umsatzströme alleine funktioniert nicht, weil gar niemand da ...
www.wirtschaftswissenschaft.eu/innovation.htm
Thema: Die tatsächlichen Ursachen der Wirtschaftskrise
Der Ursprung von Kunst
Der Ursprung von Kunst ist Menschen begannen, all diese Dinge zu tun, weil sie ihnen Freude machten. Natürlich gab es immer einige, die es besonders gut konnten. Die anderen guckten ihnen zu und es gefiel ihnen zuzuschauen. Deshalb klatschten sie Beifall. ...
www.gluecklich.info/der_ursprung_von_kunst.htm
Thema: Kunst
Die Ursachen der Krise
... Marktwirtschaft. Aber ein bedingungsloses Grundeinkommen: Wo sollte das herkommen? Wer erschafft die Werte hinter dem Grundeinkommen? Drucken wir dann Geld und essen die Scheine? Oder führen wir wieder die VEB Planwirtschaft ein? Menschen müssen reale ...
www.wirtschaftswissenschaft.eu/die_ursachen_der_krise.htm
Thema: Die tatsächlichen Ursachen der Wirtschaftskrise
Das Streben nach Einkommen und Anerkennung
... Handelns richtet sich auf das Erzielen von Einkommen und Anerkennung. Dagegen ist im Prinzip gar nichts einzuwenden - das Problem ist nur, wenn das Handeln direkt und ausschließlich darauf ausgerichtet ist - wenn es zum einzigen Kriterium wird für das, ...
www.kreativitaet.eu/der_falsche_fokuspunkt.htm
Thema: Die dritte Kraft
5 Texte
zurück zur Startseite
Publikationen       Datenschutz       Impressum
1046/1046/130/0/14/23.08.2019 01:28 Einkommen.htm